Geruchsverschluss mit Siphon Absorberpatrone für Schächte nach DIN 4034 und Schachtabdeckungen nach DIN 19584 (Standard Betonguss Rahmen)

Der Geruchsverschluss besteht aus zwei Teilen:

- einem äußeren Ring, der in die Fixierung des Laubfangs eingesetzt wird.

- einem inneren Ring, in dem der Verschlussdeckel eingelegt und fixiert wird.

Dieser Verschlussdeckel ist mit einem Siphon, der mit Wasser befüllt ist, und einer Absorberpatrone ausgestattet. Durch diese Patrone ist sichergestellt, dass auch bei einer längeren Trockenperiode kein unangenehmer Geruch aus dem Kanal aufsteigt. Durch den erhöhten Sitz der Patrone dient der Geruchsverschluß auch gleichzeitig als Schmutz-und Laubfang, sodass der handelsübliche, verzinkte Laubfang nicht mehr erforderlich ist. Auch die Patrone setzt sich auf diese Weise nicht so leicht zu.

Durch das leichte Entnehmen des Verschlußdeckels ist weiterhin sichergestellt, dass ein Hinabsteigen in den Kanal immer noch möglich ist.

Die Reinigung erfolgt auf herkömmliche Weise, d.h. mindestens 1 x jährlich wird der Schmutz entfernt und die Patrone auf Verschmutzung kontrolliert.

Produktinfo Geruchsverschluss.pdf

 

Einbauanleitung Geruchsverschluß.pdf

 

Hier können Sie diesen Geruchsverschluss erwerben !

http://www.ebay.de/itm/301943292780?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1555.l2649

 

 

 

 

           

 


          

Nach oben